Mindestlohn

Eigenerklärung zur Einhaltung der Vorschriften des Mindestlohngesetzes

Nach § 13 MiLoG stehen Auftraggeber ab sofort in der Haftung, wenn Unternehmen, die sie zur Erfüllung eines Auftrages mit einbinden, gegen die Vorschriften des Mindestlohngesetzes verstoßen und auch, wenn diese ihrerseits Dritte mit einsetzen, die dagegen verstoßen.

Wir erklären, dass:

- wir gegenüber unseren Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern die Vorschriften des Gesetzes zur Regelung des allgemeinen Mindestlohnes (Mindestlohngesetz) einhalten.

- wir einen von uns beauftragten Nachunternehmer oder einen von uns oder einem Nachunternehmer beauftragten Verleiher in gleichem Umfang verpflichten.

- wir auf Verlangen des Auftraggebers die Zusicherungen unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen, insbesondere dem Interesse an Wahrung von Betriebsgeheimnissen, nachweisen werden.

 

Auf faire Zusammenarbeit mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern legen wir großen Wert und halten Gesetze und Vorschriften ein. Das geben wir Ihnen jetzt auch schriftlich:

Mit diesem Schreiben erhalten Sie die Eigenerklärung unserer Firma Laumer GmbH + Co. KG für Ihre Unterlagen. Einfach downloaden:

Mindestlohn Eigenerklärung

 

Leave a Comment